4 von 5

Koriander bio

Bio-Koriander
kühlend 
Unser täglich Brot. Traditionell würzt Koriander unser Brot, ist aber auch aus der asiatischen Küche nicht wegzudenken. Currys, Suppen und Fleischgerichte profitieren von seinem zitronigen Aroma mit einer leicht harzigen und pfeffrigen Nuance. Bei den kleinen Samen handelt es sich botanisch gesehen übrigens um die Früchte der Pflanze, die in der vietnamesischen Küche zum Beispiel in keiner Pho-Nudelsuppe fehlen dürfen. Am besten entfaltet sich das Aroma des Korianders, wenn man die Samen im Ganzen kauft und vor der Verwendung leicht anröstet. Achtung: Suchtgefahr!

Für alle, die es genau wissen wollen:

  • Koriander bio

    Koriander bio

Vor Wärme geschützt und trocken lagern


vegan, vegetarisch, ohne Zusatz von Kochsalz

  • bio
  • direkter Handel
  • CO2 neutral

Wer die Zutat anbaut und wo sie herkommt: Familie Grünauer, Familie Hansi, Familie Neuner, Familie Peitl, Familie Prohaska, Familie Schmidt, Familie Schreiner, Familie Zsivicza , Tschechien, Österreich

Hinweis: Um die Verfügbarkeit für dich bei Ernteausfällen und Lieferengpässen zu gewährleisten, kann die Rohware auch von einem anderen Bauern bzw. Herkunftsland kommen.

Dieses Produkt enthält keine kennzeichnungspflichtigen allergenen Stoffe

  • Brennwert: 1601 kJ
  • Brennwert: 390 kcal
  • Fett: 25,80 g
  •    - davon ges. Fettsäure: 1,10 g
  • Kohlenhydrate: 1,00 g
  •    - davon Zucker: 0,64 g
  • Eiweiß: 15,20 g
  • Salz: 0,01 g

Rezepte

Hast du Tipps oder Fragen
zum Produkt?