Auf dem Foto ist ein Schälchen mit dem Waldbadesalz zu sehen. Darauf sind Fichtennadeln verteilt. Um das Glas herum sind auch Fichtenzweige verteilt. | © Valerie Jarolim
Rezept für

DIY Waldbadesalz

Hol dir den Wald zu dir in die Badewanne.
4,4 von 5 | 20 Bewertungen (ungeprüft)
  • vegetarisch
  • laktosefrei
  • glutenfrei
  • vegan
Für Person
ca. 10 Minuten

Durchatmen im Wald ätherisches Öl bio

€ 13,90
€ 1.390,00/1000ml
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 1.390,00/1000ml

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Zubereitung

  1. Fichten- oder Tannennadeln etwas zerkleinern und mit Zaubersalz in einer Schüssel mischen. Ätherisches Öl in ein verschließbares Glas tropfen und Glas dabei so drehen, dass die Seitenwände benetzt sind.

  1. Salz-Nadel Mischung in das Glas geben und leicht schütteln. Fertig! Das Badesalz ist etwa 6 Monate haltbar.

Für ein Vollbad reichen 5 EL, die am besten in kleine Säckchen gefüllt in die Wanne gehängt werden. So wird verhindert, dass die Nadeln den Abfluss verstopfen. 

Unsere Produkte zum Rezept

Ayurvedisches Zaubersalz® grob, für Salzmühlen Packung

€ 2,39
€ 15,90/1000g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 15,90/1000g

inkl. MwSt, zzgl. Versand