Auf dem Foto sieht man salted caramel brownies truffles. Sie sind mit Schokolade garniert. | © SONNENTOR
Rezept für

Salted Caramel Brownie Truffles

Süße Trüffelpralinen mit Nüssen, Schokolade und Pyramidensalz.
4,9 von 5 | 9 Bewertungen (ungeprüft)
  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • vegetarisch

Zutaten

Für den Teig
  • 220 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL entöltes Kakaopulver
  • 1 Banane
Für die Füllung
Sonstiges

Pyramidensalz Packung

€ 3,29
€ 50,60/1000g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 50,60/1000g

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Zubereitung

  1. Banane schälen und mit einer Gabel zu Brei verarbeiten.

  1. Gemahlene Haselnüsse, Kakaopulver und zermatschte Banane miteinander vermengen.

  1. Für die Füllung alle Zutaten miteinander vermengen.

  1. Den Haselnuss-Kakao-Teig zu einer Kugel formen und mit dem Daumen eine Mulde hineindrücken. Etwas von der Füllung hineingeben und den Teig seitlich schließen, sodass die Füllung im Inneren der Praline ist.

  1. Trüffelpralinen nun nach Belieben entweder ganz oder halb schokolieren. Direkt nach dem Schokolieren Pyramidensalz und ein paar gehackte Haselnüsse auf die Trüffelpralinen geben. Diese ca.1-2 Stunden kalt stellen und genießen.

Die Zutaten reichen für 9-12 Stück. Wer die Pralinen länger aufheben möchte sollte sie einfrieren. Auf diese Weise halten sie ca.3-4 Wochen.