• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
Pestizide Hausgarten | © SONNENTOR
Pestizide & Pflanzenschutz

Was kannst du tun?

Du hast es in der Hand, dass die Bio-Erfolgsstory in Österreich und weltweit weitergeht.

Du hast es in der Hand, dass die Bio-Erfolgsstory in Österreich und weltweit weitergeht. Denn Unternehmen und Händler werden vermehrt biologische Produkte anbieten, wenn diese auch nachgefragt werden. Setze vermehrt auf Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft und saisonale Produkte. Augen auf auch beim Kleidereinkauf: Auch Baumwolle ist oft mit unterschiedlichen Pestiziden belastet. Erfreulicherweise gibt es aber immer mehr Anbieter von Textilien aus biologischer Baumwolle. Auch hier gilt es auf die zertifizierten Labels zu achten.
Hast du einen eigenen Garten? Dann Achtung, denn viele Privathaushalte verwenden – oftmals unwissentlich – große Mengen an Pestiziden. Viele glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel sind auch für den Haus- und Kleingartenbereich erhältlich. Wem die Artenvielfalt ein Anliegen ist, der sollte also anfangen vor seiner eigenen Haustüre zu kehren, und chemische Pflanzenschutzmittel vor die Tür setzen.

Und auch beim Einkauf der Pflanzen kann man dazu beitragen, den eigenen Garten nachhaltiger und damit auch nützlingsfreundlicher zu gestalten: Viele Garten- und Gemüsepflanzen werden schon vor dem Verkauf mit chemisch-synthetischen Pestiziden behandelt. Bei Bio-Pflanzen ist man hingegen sicher, dass sie nicht mit Pestiziden behandelt wurden. Deshalb gilt auch beim Gärtner: besser auf Bio achten!