• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
Kräuter Oxymel mit Schafgarbe, Brennessel und Hagebutte | © SONNENTOR
Rezept für

DIY Kräuter Oxymel mit Schafgarbe, Brennnessel und Hagebutte

Essig und Honig ergeben in Kombination Oxymel, welches in zahlreichen Bereichen angewandt werden kann.
Keine Bewertung
  • vegetarisch
  • laktosefrei
  • glutenfrei
Für Person
ca. 20 Minuten

Zutaten

Schafgarbe lose bio

€ 3,69

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Dunkel gelagert etwa 1 Jahr haltbar

Zubereitung

  1. Honig und Apfelessig in ein sauberes, verschließbares Glas füllen und gut verrühren bis sich Honig und Essig mischen

  1. Kräuter gut zerkleinern

  1. Hagebutten etwas im Mörser zerdrücken und unterrühren

  1. 2 Wochen im Dunkeln ziehen lassen und dabei immer wieder schütteln

     

  1. Durch ein Feinsieb oder Tuch filtern und in eine Flasche umfüllen. Fertig!

Es kann pur als Heil- und Stärkungsmittel, in der Küche als gesundes Dressing oder als wohltuendes Erfrischungsgetränk verwendet werden und ist eine wichtige alkoholfreie Alternative für Tinkturen. Denn Kräuter und deren Wirkstoffe können damit extrahiert und konserviert werden: Schafgarbe, auch als „Bauchwehkraut“ bekannt, ist gut für die Verdauung.  Brennnessel regt den Stoffwechsel an und enthält viele wichtige Mineralien. Hagebutten stärken die Abwehrkräfte und machen fit für die kalte Jahreszeit!

Einnahme: pur oder 2EL verdünnt in Wasser morgens auf nüchternen Magen

Unsere Produkte zum Rezept

Brennnessel lose bio

€ 3,39

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Hagebutten lose bio

€ 3,19

inkl 10% MwSt, zzgl Versand