• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
© SONNENTOR
Rezept für

Erdäpfel-Curry mit Karfiol und Mandeln

Fastengenuss für Frühlingstage
5 von 5
  • vegan
  • laktosefrei
Für Personen
ca. 40 Minuten

Zutaten

  • 2 Stk. Erdäpfel
  • 0,5 Stk. Karfiol
  • 3 Stk. Stiele Stangensellerie
  • 2 Stk. Karotten
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 TL Curry
  • 4 EL Erbsen (TK)

Curry süß bio Packung

€ 2,99

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Zubereitung

  1. Zwiebel und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotten und Staudensellerie ebenfalls putzen und in kleine Würfel schneiden.

  1. Erdäpfel (Kartoffel) schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Karfiol (Blumenkohl) in Röschen teilen.

  1. Kokosöl in einer Pfanne heiß werden lassen. Die feinen Gemüsewürfel (Zwiebel, Ingwer, Karotten und Staudensellerie) unter ständigem Rühren kräftig anrösten. Die Hitze zurückdrehen und das Currypulver kurz mitrösten. Mit Kokosmilch ablöschen.

  1. Die Erdäpfelwürfel hinzugeben und mit Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist. Das Curry nun leicht salzen und die Erdäpfel ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

  1. Die Karfiolröschen und die Erbsen hinzufügen (evtl. noch etwas Wasser hinzufügen) und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

  1. Mit Galgant und Ysop abschmecken. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Curry mit Mandeln bestreuen und genießen.

Unsere Produkte zum Rezept

Galgant gemahlen bio Packung

€ 2,49

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Ysop gemahlen bio Packung

€ 2,49

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Ayurvedisches Zaubersalz® fein Packung

€ 2,29

inkl 10% MwSt, zzgl Versand