© SONNENTOR
Rezept für

Frühlingsbrot mit Sonnenkuss

Ein wunderbares „Abendbrot“ und schmeckt hervorragend einfach mit Butter.
4,7 von 5 | 14 Bewertungen
  • vegetarisch
ca. 3 Stunden

Zutaten

Sauerteig
  • 20 g Anstellgut (Sauerteigansatz)
  • 125 g Roggenmehl R960
  • 100 g lauwarmes Wasser
Brühstück
  • 80 g Haferflocken
  • 240 ml heißes Wasser
Hauptteig

Sonnenkuss Gewürzblüten bio Packung

€ 3,99
€ 9,98/100g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 9,98/100g

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Zubereitung

  1. Zutaten für den Sauerteig mischen und für 12 bis maximal 18 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen. Hier findest du mehr Infos zum Sauerteig und dem Anstellgut. Für das Brühstück die Flocken mit dem kochenden Wasser übergießen, durchrühren und am besten wie den Sauerteig über Nacht für 12 Stunden stehen lassen.

  1. Am nächsten Tag alle Teigzutaten vermischen und in der Küchenmaschine 10 Minuten langsam kneten. Anschließend 50 Minuten rasten lassen. Den Teig in zwei gleich große Hälften teilen und vorsichtig rundwirken. In zwei gut bemehlte Gärkörbchen (Simperln) legen und ja nach Raumtemperatur weitere 15-30 Minuten rasten lassen.

  1. In der Zwischenzeit den Ofen auf 240 °C vorheizen, Backblech mit aufheizen.

  1. Die aufgegangenen Laibe aus den Simperln direkt aufs heiße Blech stürzen und in den Ofen schieben. („einschießen”). Mittels Sprühflasche oder Dampffunktion schwaden. Den Dampf nach 5 Minuten ablassen und die Temperatur auf 200 °C reduzieren. Weitere 45 Minuten fertigbacken, bis das Brot eine Kerntemperatur von 95-97 °C erreicht hat.

  1. Aus dem Ofen nehmen, leicht mit Wasser besprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Unsere Produkte zum Rezept

Ayurvedisches Zaubersalz® fein Packung

€ 2,39
€ 1,59/100g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 1,59/100g

inkl. MwSt, zzgl. Versand