• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
© SONNENTOR
Rezept für

Rote-Rüben Mohntorte mit Topfencreme

Schicht für Schicht zum Tortenglück
5 von 5
  • vegetarisch
ca. 1 Stunde 20 Minuten

Zutaten

Zutaten für den Teig
Zutaten für die Füllung
Zutaten für die Deko

Rote Beete Latte bio Packung

€ 4,99

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Zubereitung

  1. Rote Rüben in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Öl zu einer glatten Masse mixen.

  1. Mehl, geriebenen Mohn, Salz und Backpulver gründlich miteinander vermischen.

  1. Eier mit Zucker schaumig aufschlagen. Die gemixten Roten Rüben zu der Ei-Zuckermasse geben und unterrühren. Anschließend die trockenen Zutaten löffelweise unter die Eiermasse heben.

  1. Eine Springform mit Backpapier auslegen und etwa 1/8 des Teiges (ca. 4-5 EL) ganz dünn auf dem Boden der Form verstreichen. Das bestrichene Backpapier aus der Form nehmen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 5 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Es sollten ca. 7 bis 8 Böden entstehen.

  1. Schlagsahne mit Zucker aufschlagen. Den Topfen (Quark) in einer Schüssel glattrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

  1. Den ersten Tortenboden vorsichtig vom Backpapier lösen (an den Rändern beginnen, wenn nötig mit einem langen Messer zwischen Kuchen und Backpapier entlangfahren).

  1. Tortenboden auf eine Platte legen und mit einer dünnen Schicht Creme bestreichen. Etwas Marillenmarmelade darauf verteilen und den nächsten Boden darauf legen. Schichten bis alles aufgebraucht ist. Die oberste Schicht sollte aus Creme bestehen

  1. Die Torte mit 2 EL Rote Rübe Latte und gehackten Pistazien bestreuen und am besten für einige Stunden durchziehen lassen.

Unsere Produkte zum Rezept

Grau-Mohn bio Packung

€ 3,59

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Ayurvedisches Zaubersalz® fein Packung

€ 2,29

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Die rosige Marille Fruchtaufstrich bio

€ 3,99

inkl 10% MwSt, zzgl Versand