• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
© SONNENTOR
Rezept für

Zitronen-Kokos-Tarte

Vor allem in Desserts zeigt sich das Zitronen-Öl von seiner besten Seite!
5 von 5
  • glutenfrei
  • vegan
  • laktosefrei
  • vegetarisch
Für Personen
ca. 1 Stunde 20 Minuten

Zutaten

Zutaten für den Teig
Zutaten für die Zitronencreme und Deko
Zutaten für die Deko
  • Bio-Zitrone
  • frische Minze

Zubereitung

  1. Für den Teig Kokosöl mit Kokosblüten- und Vanillezucker, gemahlenen Mandeln und Salz in einer Rührschüssel oder in einer Küchenmaschine vermengen.

  1. Datteln mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Hafermehl zur Masse geben und alles gut verrühren. Falls die Masse zu trocken ist, einfach etwas pflanzliche Milch hinzugeben. Teig in eine Folie geben und für ca. ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  1. Backofen auf 170°C vorheizen. Ausgekühlte Masse fest in die Tarteform drücken (auch den Rand entlang) und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen.

  1. Masse in der Form vollständig auskühlen lassen. Im Tiefkühler funktioniert das sehr gut – danach lässt sich die Tarte super aus der Form stürzen.

  1. In der Zwischenzeit für die Zitronencreme Zitronen pressen. Mit den restlichen Zutaten (außer den Ölen) mischen, in einen Topf geben und aufkochen lassen. Creme auf mittlerer Temperatur ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit leicht eindickt. Dabei ständig rühren. Etwas auskühlen lassen und zum Schluss das Zitronen- und Ingweröl untermengen.

  1. Creme in die Tarteform füllen und etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. Anschließend ca. 5-6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  1. Tarte mit Minze und unbehandelten Zitronenscheiben dekorieren.

Unsere Produkte zum Rezept

Kokosblütenzucker bio Gastrodose klein

€ 8,90

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Vanillepulver bio Packung

€ 14,90

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Kurkuma Latte Vanille bio Packung

€ 4,99

inkl 10% MwSt, zzgl Versand