© SONNENTOR

Bengelchen-Wetteruhr

Lerne spielerisch den Unterschied zwischen Wetter und Klima.

Materialien

  • Schere
  • Kleber
  • Ausgedruckte Vorlage 
  • Buntstifte oder Filzstifte
  • Eine Schnur zum Aufhängen der Uhr

Und so funktionierts:

Als Erstes nimmst du die ausgedruckte Vorlage und malst alle Motive, wie die Sonne, die Wolken, den Pfeil usw. aus. Wenn alle Elemente bunt sind, schneide sie gemeinsam mit dem Kreis aus.  Da das manchmal etwas schwierig sein kann, lass dir von einem Erwachsenen helfen. Als nächstes ist es an der Zeit, alle ausgeschnittenen Motive an den Kreis mit Kleber anzubringen. Hier ist wichtig, dass jeder Kreissektor, es gibt insgesamt 6 davon, ein Element beinhaltet. Um das Wetter anzeigen zu können musst du nun den Pfeil zu der Uhr hinzufügen. Nimm das kleine Stück Papier, es sollte nicht größer als 3 Zentimeter groß sein, und rolle es zusammen. Mache ein Loch in die Mitte des Kreises sowie am Ende des Pfeils mit einem Bleistift und stecke dann das fest zusammengerollte Papierstück hindurch, so wie auf dem Foto. Befestige es nun mit etwas Flüssigkleber. Falls du eine Rundkopfklammer zu Hause hast, kannst du auch diese für das Anbringen des Pfeiles verwenden. Fast geschafft, jetzt fehlt nur mehr die Schnur, damit du die Wetteruhr aufhängen kannst. Fixiere die beiden Enden der Schnur an der Rückseite und schon bist du fertig!

Hier findest du den Download zur Vorlage: Vorlage Bengelchen Wetteruhr zum Ausdrucken.pdf

Wetter und Klima

Du möchtest den Unterschied zwischen Wetter und Klima lernen? Im Artikel Die Bio-Bengelchen erklären den Klimawandel erzählt Constanze viel Wissenswertes darüber.