Auf dem Foto sind drei Töpfe, Pfannen zu sehen, die mit leckeren Gerichten befüllt sind. | © SONNENTOR

Wir haben das Beste für Reste!

Sag Lebensmittelverschwendung den Kampf an - mit unserer neuen Gewürzmischung und diesen Tipps.

Du hast nichts übrig für Lebensmittelverschwendung? Genau wie wir! Wenn doch mal was übrig bleibt, gibt es das Beste für Reste. Unser neues Universal-Gewürz passt fast immer. Egal ob Reis, Nudeln, Dips oder Gemüse - mit der mediterranen Mischung kannst du fast all deine Reste verfeinern. 

Übrigens: Bei der Entwicklung blieb unsere Ideenküche kalt, denn Name, Zutaten und Design haben unsere Fans bestimmt. Koch dich restlos glücklich!

Das Beste für Reste Gewürz bio Packung

€ 3,79
€ 75,80/1000g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 75,80/1000g

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Verschwendung ist das Problem – Kochen eine Lösung

Weltweit landet laut FAO (The Food and Agriculture Organization) ein Drittel der Lebensmittel auf dem Müll. Laut EU gehen in den Mitgliedstaaten jährlich etwa 87,6 Mio. Tonnen Lebensmittel verloren oder werden verschwendet. Rund die Hälfte davon lässt sich auf private Haushalte zurückführen.

Food Waste ist ein wesentliches Problem unserer Zeit und jede und jeder von uns kann etwas tun und in seiner eigenen Küche einen Beitrag zur Verbesserung der Situation leisten. Das Beste für Reste soll Aufmerksamkeit für dieses Thema schaffen.

tipps für deine resteküche

Viele köstliche Rezeptinspirationen & spannende Tipps machen Lust auf Zero Waste in der Küche: 

1. Das Grün von Kohlrabi, Radieschen und Karotten wird mit Nüssen, Öl, Salz und Hartkäse zu einem würzigen Pesto.

2. Frische Kräuter lassen sich einfrieren: fein hacken, in Eiswürfelbehälter füllen und mit etwas Wasser auffüllen. 

3. Überreife Früchte können zu Smoothies oder Fruchtleder verarbeitet werden.

4. Zu viel Pasta gekocht? Aus Nudeln kannst du am nächsten Tag kalte Salate zaubern.

5. Mit Nudel- Fleisch- und Gemüseresten bekommst du einen Auflauf gebacken. Mit Tomatensauce aufgießen und mit Käse überbacken.

Restlos Glücklich Gericht

Besonders einfach und schnell, lässt sich sich unser "Restlos gücklich Gericht" zubereiten. Die Zutaten kannst du selbst wählen. Genaue Rezeptangaben suchst du hier vergebens, denn egal wie oft du dieses Gericht zubereitest, du kannst es immer wieder neu erfinden. Höre einfach auf deine Intuition. Das übrig gebliebene Gemüse wird wahrscheinlich stark von der Saison abhängen. Hier ist unser Motto: je bunter - desto besser. Beim Getreide kannst du deiner Kreativität auch freien Lauf lassen. Ob Reis, Hirse, Erdäpfel oder Nudeln - einfach ausprobieren und genießen. Das Beste für Reste bringt die nötige Würze und auch beim Topping gilt: Reste zuerst. So passen z.B. auch Nüsse und Samen sensationell zu pikanten Speisen. Iss dich restlos glücklich. 

weiterführende quellen

EU: https://www.consilium.europa.eu/de/policies/food-losses-waste/ 

FAO: https://www.fao.org/3/mb060e/mb060e00.htm