Rezept für

Vanille Safran Cupcakes mit Matcha Frosting

4.5 von 5
  • vegetarisch
  • vegan
  • laktosefrei
Für Personen
ca. 40 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Vanillepulver und Safranfäden mit der Milch mischen, Fett schmelzen und mit den restlichen Zutaten zu einem sehr zähflüssigen Teig verarbeiten. Vanille und Safran sind König und Königin der Gewürzwelt – ihr unvergleichlicher Geschmack begeistert und verführt uns Menschen seit Jahrtausenden. Schau zu, wie sich die Milch durch den Safran in einem satten gelb verfärbt und lass deine Nase vom Duft unserer frischen Vanille verwöhnen. Vanille und Safran sind in ihrer Reinform und höchsten Qualität, wie du sie bei SONNENTOR erhältst, so intensiv, dass jeweils eine Messerspitze der Gewürze ausreichend ist.
  2. Muffinförmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen und bei 180 °C ungefähr 20 Minuten backen. Danach vollkommen auskühlen lassen.
  3. Fett schmelzen und mit gesiebtem Staubzucker und Matchapulver zu einer Creme rühren. In einen Spritzbeutel füllen und kaltstellen.
  4. Sind Muffins und Frosting erkaltet, die Creme aufspritzen.
  5. Anschließend mit zerkleinerten Rosenblüten – ihr bezaubernder Duft ist die beste Ergänzung zu Safran und Vanille –und ausgewählten Blüten aus dem Blütenmischung-Tee bestreuen und fertig ist die Blumenwiese!
    Selbstverständlich kannst du auch noch einen köstlichen Tee aus der Teemischung und den Rosenblüten zubereiten, der perfekt zu den Muffins passt.

Das könnte dir auch schmecken: