Rezept für

Semmelknödelauflauf in der Tasse

2.5 von 5
ca. 1 STD.

Zutaten

Zubereitung

  1. Tassen mit Olivenöl auspinseln. Semmelwürfel in eine Schüssel geben und mit heißer Milch übergießen und ziehen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schalotten schälen und fein hacken. Butter in einer Pfanne zergehen lassen und Schalotten mit Speckwürfel glasig anschwitzen. Das Ganze zu der Semmelmasse geben.
  2. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Käse reiben. Eier trennen und Eigelbe mit der Petersilie und dem Käse unter die Semmelwürfel mischen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Semmelwürfelmasse unterheben. Masse in die Tassen füllen und im vorgeheizten Ofen ungefähr 25 Minuten goldbraun backen.
  3. Für die Sauce Rosmarin waschen, trockenschütteln, Nadeln abziehen und klein hacken. Schalotten schälen und fein hacken. Pilze säubern und klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten darin glasig dünsten. Pilze hinzugeben und ungefähr 3 bis 4 Minuten rundum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin abschmecken. Nun das Ganze mit Schlagobers aufgießen und bei schwacher Hitze kurz einkochen lassen.
  4. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Bergkäse reiben. Tassenknödel aus dem Ofen nehmen und mit der Pilz-Sauce, dem frischen Schnittlauch und dem Bergkäse servieren.

Das könnte dir auch schmecken: