Rezept für

Tante Mizzis Kräuter-Cevapcici

4.5 von 5
  • laktosefrei
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 45 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Leicht gesalzenes Wasser für die Kartoffeln zum Kochen bringen. Kartoffeln schälen, abspülen (große eventuell halbieren) und in das kochende Wasser geben. So lange kochen, bis diese bissfest sind (ca. 20 – 30 Minuten).
  2. Für die Cevapcici die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und mit den Kapern fein hacken. Faschiertes in einer Schüssel mit Zwiebel, Knoblauch, Kapern, Kräutern, Tante Mizzis Bratengewürz, Paprikapulver, dem Ei, Salz und Pfeffer gut vermengen. Aus der Masse Cevapcici formen, auf die Holzspieße stecken und zwischenzeitlich auf die Seite stellen.
  3. Die Zitrone pressen. Avocado halbieren, Stein heraus lösen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch heraus löffeln und eventuell noch kleiner schneiden. Avocado mit etwas Zitronensaft beträufeln und salzen. Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Wasser für die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und anschließend den Gemüsesuppenwürfel darin auflösen. Für den Sud die Hälfte des Essigs sowie Zwiebelwürfel zur Gemüsebrühe hinzugeben und das Ganze kurz aufkochen lassen. Zucker und Senf mit einem Schneebesen einrühren.
  4. Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Cevapcici rundum anbraten. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Salatschüssel geben. Mit dem Sud aufgießen. Avocado mit dem restlichen Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Rucola waschen, trockenschütteln und fein hacken.
  5. Radieschen waschen und vierteln. Avocado und Radieschen unter den Kartoffelsalat mischen, gehackten Rucola sowie Laune Gut Gewürz-Blüten darüber streuen und gemeinsam mit den Cevapcici auf Tellern anrichten und servieren.

Das könnte dir auch schmecken: