© SONNENTOR

Hafer-Kekse und Banana-Bread

NATURKINDER Brotzeit Challenge - Mittwoch

Heute sind die Kinder mit Haferkeksen und einem Strahlen im Gesicht in die Schule gegangen.

Leander's Jausen Hafer-Kekse habe ich hier entdeckt und wie folgt für uns gebacken:

150 g weiche Butter
130 g brauner Zucker
50 g Joghurt
1 Prise  Zaubersalz
200 g Dinkelvollkornmehl
100 g Haferflocken
1 EL Backpulver
1 TL Zimt

Constanze Sonnentor | © SONNENTOR

Butter mit Zucker und einer Prise Zaubersalz schaumig schlagen. Joghurt und Zimt dazu geben. Mehl und Flocken mit Backpulver mischen und unterheben. Mit einem kleinen Löffel auf Backpapier klecksen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12 – 15 Minuten nicht zu dunkel backen. Auskühlen lassen.

Das geht wirklich sensationell schnell. Genauso schnell sind sie allerdings auch weg, die Kekse. Ich konnte gerade noch ein paar für mich zur Seite legen... Ich finde sie in Joghurt oder Quark gedippt sehr fein.

Dazu gibt's  Rote Nasen Clown Tee (10 % des Verkaufserlöses werden an die Organisation Rote Nasen Clowndoctors gespendet!). 

Die Kinder bekommen zur Brotzeit grundsätzlich Tee (mit ein wenig Honig gesüßt) oder Wasser in die Schule oder Kindergarten mit. Wer gerne mal was Neues probiert, ist mit der  Probier Mal Variante gut bedient.

#mittwochistkuchentag

Brotzeit Challenge hin oder her, Mittwoch ist und bleibt Kuchentag, und deshalb zeige ich Euch noch schnell, was es heute bei uns zur Jause gibt:

Bananenbrot. Weil wir schon dabei sind nach einem Rezept von SONNENTOR mit Flower Power Gewürz.

Ich habe etwas weniger Zucker verwendet und würde das nächste Mal gleich die doppelte Menge machen.

Ähnlich ist auch Birgit's Rezept für Bananenbrot, scheint mir, das sie vor ein paar Wochen zum #mittwochistkuchentag hier mit uns geteilt hat. Vielen Dank! Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren, zumal ich glaube, dass die Schokostreusel hier gut ankommen.