Do it yourself, Sommer

DIY After Sun Care

Die besten Rezepte kommen wie immer aus der Natur, und mit dem selbstgemachten Erfrischungsspray, der After Sun Cream und der Topfen-Gurkenmaske ziemlich cool daher.

Sommer auf der Haut fühlt sich großartig an und sorgt für richtig gute Laune! Sonnenbrand und Hitze machen aus Sonnenfreud' aber schnell Sonnenleid', weshalb gerade im Sommer die richtige Pflege das Um und Auf für eine schöne, frische und gesunde Haut ist. Die besten Rezepte kommen wie immer aus der Natur und mit dem selbstgemachten Erfrischungsspray, der After Sun Cream und Topfen-Gurkenmaske ziemlich cool daher.

Ringelblume

Cool – kühler – Minze

Abkühlung gefällig? An heißen Tagen geht das am besten mit einem Sprung ins kühle Nass. Liegen Badeteich und Meer gerade nicht vor der Haustüre, sorgt der Griff zum Erfrischungsspray für die nötige Coolness. Er hinterlässt ein angenehm kühles Gefühl auf der Haut und erfrischt, wenn das Thermometer rot sieht.

DIY After Sun Spray

Duftes Wässerchen

Basis für Duft-, Raum- und Körpersprays sind Hydrolate. Sie entstehen bei der Herstellung ätherischer Öle und sind vielfältig in der Küche und für selbstgemachte Naturkosmetik einsetzbar. Unübertroffen im Sommer und bei Hitze ist das Pfefferminzhydrolat. Auf Arme, Beine und  Nacken aufgesprüht  wirkt es kühlend und belebend, hilft bei müden Beinen und lindert Übelkeit und Kopfschmerz bei einem Sonnenstich.

Pfefferminze

So geht’s: Für die Herstellung des Erfrischungssprays wird ein 100 ml Sprühfläschchen bodendeckend mit Alkohol und 10 Tropfen ätherischen PfefferminzölPfefferminze kbA äth. 10 mlPfefferminze ätherisches Öl bio Bio-ätherisches Öl€ 10,90 inkl. 20 % MwSt. befüllt. Der Rest wird mit Pfefferminzhydrolat aufgefüllt – fertig! Der Spray ist etwa 3 Monate haltbar und sollte vor Gebrauch gut geschüttelt werden. Er passt in jede Tasche und ist der ideale Frischekick für unterwegs.

DIY After Sun Spray

Tipp: Hydrolate gibt es zu kaufen, „aromatisierte Pflanzenwasser“ für Sprays können aber auch in einer Espressokanne zubereitet werden. Das Sieb des Espressokochers wird dazu mit zerkleinerten Pfefferminzblättern (frisch oder getrocknet) befüllt, Wasser eingegossen und das Ganze wie gewohnt zum Kochen gebracht. Wer weder das gekaufte Hydrolat noch den Espressokocher zur Hand hat, kann für den Spray auch einen starken Pfefferminztee zubereiten.

Aloha Aloe!

Aloe Vera gegen Sonnenbrand

Hat man es mit der Sonne zu gut gemeint, bekommt man die schmerzende Sonnenbrand-Quittung schnell serviert: die Haut ist gerötet, spannt, wird trocken und schuppig. Den Feuchtigkeitsverlust schnell ausgleichen kann man am besten mit dem kühlendenAloe Vera Gel. Es gilt als DER natürliche Helfer bei Sonnenbrand und fördert die Regeneration irritierter Haut. Mit ihren mehr als 200 Inhaltsstoffen ist die beliebte Zierpflanze in ihrer Wirkung fast so umfassend wie eine kleine Hausapotheke und wird u.a. auch bei Neurodermitis und Wunden empfohlen.

Verbene

Apropos Zierpflanze: Möchte man das Gel das ganze Jahr frisch zur Verfügung haben, legt man sich am besten eine Pflänzchen zu. Ein Platz im Halbschatten und sparsames Gießen reicht um das kleine Hautpflegewunder wachsen und gedeihen zu lassen. Bei Bedarf schneidet man einfach ein Blatt ab. Die unglaubliche Regenerationsfähigkeit der Aloe zeigt sich übrigens nicht nur bei ihrer Wirkung auf unsere Haut, sondern auch an der Pflanze selbst. Die Schnittstelle verheilt in kürzester Zeit.

Vom Aloe Blatt zum wertvollen Gel

Um das Gel zu gewinnen, schneidet man eines der fleischigen Blätter mit einem Messer ab und stellt es für mehrere Minuten aufrecht in ein Glas. So kann das, direkt unter der Blatthaut befindliche, gelb-rötliche Harz abfließen. Es ist hautreizend und sollte im fertigen Gel nicht enthalten sein. Nun entfernt man die Randstacheln und halbiert das Blatt der Länge nach. Vorsichtig löst man mit dem Messer die Blatthaut und schabt das durchsichtige, frisch duftende, schleimige Gel aus der Blatthälfte. Es kann bei Bedarf sofort pur aufgetragen oder zu einer Creme weiterverarbeitet werden. Um dafür eine einheitliche Flüssigkeit zu erhalten, wird das Aloe Vera Gel am besten mit einem Pürierstab gemixt. Im Kühlschrank ist es etwa 3 Tage haltbar.

After Sun Care aus dem Tiegel

Wenn sich die Haut nach einem ausgiebigen Sonnenbad nach Feuchtigkeit sehnt, ist die selbst gerührte After Sun Cream genau das Richtige! Sie kombiniert die Kraft des haut-verwöhnenden JojobaölsJojobaöl kbA, 125mlJojobaöl bio Bio-Jojobaöl€ 16,90 inkl. 20 % MwSt. mit dem beruhigenden, pflegenden Lavendel und schützt die Haut so vor Austrocknung.

DIY After Sun Creme

Das kleine Cremen-1x1

Mit ein paar Tipps wird aus der Königsdisziplin „Cremenrühren“ ein Kinderspiel! Im Gegensatz zu Salben, bestehen Cremen aus einer Fett- und Wasserphase und ziehen schnell in die Haut ein ohne dabei einen glänzenden Fettfilm zu hinterlassen. Als „Fettphase“ kommen pflanzliche Öle wie JojobaJojobaöl kbA, 125mlJojobaöl bio Bio-Jojobaöl€ 16,90 inkl. 20 % MwSt. – oder Olivenöl zum Einsatz. Als „Wasserphase“ eignen sich Hydrolate wie das Lavendelhydrolat aber auch Kräutertees. Damit sich beide Phasen verbinden, braucht es noch einen natürlichen Emulgator. Hierfür eignet sich das Wollwachs der Schafe, auch als Lanolin bekannt.

Schritt für Schritt zur selbstgemachten After Sun Cream

Lavendel

Zu Beginn werden Tiegel und Arbeitsgeräte mit einem alkoholgetränkten Tuch desinfiziert.

Für einen kleinen Tiegel (ca. 60ml Creme) werden nun 3 g Bienenwachs und 9 g Lanolin im heißen Wasserbad geschmolzen, anschließend 25 g Jojobaöl untergerührt und das Gemisch auf etwa 60 Grad erwärmt. 25 g Lavendelhydrolat werden ebenfalls auf 60 Grad erwärmt. Aus dem Wasserbad genommen wird unter Rühren (z.B. mit einem Mixer) die Wasser- in die Fettphase gegossen und so lange gerührt bis eine cremeartige Konsistenz entsteht. Abschließend gibt man 10 Tropfen ätherisches LavendelölLavendel Extra kbA äth. 10 mlLavendel fein ätherisches Öl bio Bio-ätherisches Öl€ 10,90 inkl. 20 % MwSt. dazu und füllt die Creme in Tiegel- fertig! Zusätzliche Erfrischung bringt das Aloe Vera Gel. 2 TL davon können abschließend eingerührt werden.

Tipp: Wird die After Sun Cream direkt aus dem Kühlschrank aufgetragen, wirkt sie besonders erfrischend. Bei kühler Lagerung ist die Creme etwa 2 Monate haltbar.

Der gute alte Topfen!

DIY After Sun Topfen
Schafgarbe

Heute entdecken wir viele Hausmittel neu und schätzen, was unsere Großmütter schon wussten. Nämlich, dass Topfen der sonnengeschädigten Haut ganz besonders hilft und Hautreizungen und Rötungen auf natürliche Weise lindert. Dazu noch etwas Gurke – und fertig ist die pflegende und kühlende Maske mit der Extraportion Feuchtigkeit.

So geht’s: Ein kleines Stück Gurke reiben und mit 3 EL Topfen sowie 1 EL JojobaJojobaöl kbA, 125mlJojobaöl bio Bio-Jojobaöl€ 16,90 inkl. 20 % MwSt.- oder Olivenöl verrühren. Die Maske großzügig auf Gesicht, Schultern etc. auftragen und nach etwa 15 Minuten mit lauwarmen Wasser abspülen. 

Tipp: Um die Maske anwenden zu können, muss man nicht auf den nächsten Sonnenbrand warten. Auch bei unreiner Haut wirkt sie wahre Wunder. Sie macht Pickeln den Garaus und sorgt für einen frischen, strahlenden Teint.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit www.blattunddorn.at