Rezept für

Kürbissuppe mit Hokkaido

4 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 40 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, nicht schälen, halbieren, Kerne entfernen und klein schneiden. Karotten und Erdäpfel ebenfalls waschen, schälen und klein schneiden. Knoblauchzehen schälen und schneiden und mit dem Gemüse, Wasser und der Milch in einen großen Topf geben.
  2. Eine Suppe lebt vom Salz, daher empfehlen wir unser Ayurvedisches Zaubersalz, das den nötigen Geschmack gibt, und mit seiner Milde den anderen Zutaten ausreichend Raum zur Entfaltung lässt. Das Salz mit Curry süß zu den anderen Zutaten in den Topf geben. Gönn dir unsere frisch vermahlene, fertige SONNENTOR Currymischung, die schmeckt als hättest du sie selbst im Mörser zerkleinert.
  3. Abschließend noch einen SONNENTOR Suppen-Gewürzbeutel hinzufügen, alles erhitzen und weichkochen. Mit unseren Suppen-Gewürzbeuteln kannst du Pfeffer, Liebstöckel, Koriander und Lorbeerblatt mit einem Handgriff beifügen und bei der Zubereitung Zeit sparen. Wer wünscht sich nicht abends rasch eine warme Suppe aus frischen Zutaten?
  4. Wenn alles weichgekocht ist, den Gewürzbeutel wieder aus der Suppe nehmen. So ersparst du dir lästiges Fischen nach Gewürzen und niemand beißt auf ein Pfefferkorn! Dann die Suppe pürieren. Mit Butter verfeinern, bei Bedarf nachwürzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Dieses herrliche Suppenrezept wurde uns zur Verfügung gestellt von Annemarie Heinreichsberger! Vielen lieben Dank!


Das könnte dir auch schmecken: