Osterfest mit Kindern Sonnentor | © SONNENTOR

Osterfest mit Kindern

Mit diesen kinderleichten Rezepten und nachhaltigen Bastelideen wird das Osterfest zum Familien-Hit!

Die Frühlingsblumen suchen das Licht der ersten Sonnenstrahlen. Alles summt. Wohin man schaut, quietschgrüne Triebe an den Zweigen. Die Hühner gackern auf der Suche nach Regenwürmern in der Erde und da, hinter dem Palmkätzchenstrauch, hoppelt sogar der Osterhase vorbei. Im Gebäck jede Menge gefärbte Ostereier, einen Korb randvoll mit selbst gebackenen Dinkelvollkorn-Hasen, knackigen Kräuter und keimenden Sprossen. Ach, im Frühling und rund um Ostern gibt es mit Kindern so manch‘ ein Abenteuer zu erleben!

Kresse & Sprossen - Gartenabenteuer für Mini-Gärtner

Osterei Sonnentor | © SONNENTOR

Der Anbau von Kresse etwa braucht kaum Platz und kann selbst die Küche in einen kleinen Garten verwandeln. Eine feine Sache vor Oster ist die Anzucht pfeffrig, grüner Power-Kresse-Pflänzchen in Eierschalen.

Mama oder Papa schlagen die Eier vorsichtig auseinander, fangen Eigelb und Eiklar auf, um es am nächsten Tag zum Frühstück als Rührei bestreut mit frisch gemahlenem Pfeffer und „Alles im Grünen Salatgewürz“ zu servieren. Die Eischalenhälften mit Wasser ausspülen und mit Watte befüllen. Diesen Schritt übernehmen gleich die Kinder. Dann heißt es „Vorsicht!“ und Fingerspitzengefühl - jedes Kind malt mit Buntstiften sein Gesicht auf eine Eierschalenhälfte und achtet darauf, dass die Schale dabei nicht zerbricht. Aus Eierkartons schneiden die Kinder verschiedene Untersetzer für die Eiersaatschalen. Schnell noch auf jedes Ei einen EL Kresse-Samen verteilen, mit einer kleinen Gießkanne befeuchten und schon kann der Kresse-Haarwachs-Wettbewerb starten. Welches Ei-Gesicht wird wohl nach 5-7 Tagen die längste Kresse-Frisur haben?

Das Gewinner-Ei wird gebührend gefeiert und der kleine Ei-Besitzer darf dem Ei einen Haarschnitt verpassen. Während die kleinen Sprossen Tag für Tag größer und größer werden, immer darauf achten, dass die Watte schön feucht bleibt und die Samen nicht austrocknen!

Bengelchen Bienen Sonnentor | © SONNENTOR

Köstlichkeiten mit kleinen Hasen zubereiten & genießen

Weil es Kindern einfach am besten schmeckt, wenn sie bei der Zubereitung mit von der Partie sind, ein paar Köstlichkeiten für den Oster-Brunch zusammen herstellen. Da werden Hasenohren aus dünnem Brotteig geschnitten, mit Mohn bestreut und pikante Frischkäse-Karotten-Pralinen gerollt! Da schält Kinderhand geschickt gekochte Eier für eine grüne Frühlingssoße und schnippelt die Mini-Köchin Schnittlauch in feine Ringe. Da werden Hefeteigrollen in Hasenohren verwandelt und unter höchster Konzentration mit Schokolade-Brösel Kaninchen Schnurrbart-Haare gezaubert.

Jeder kann sofort sehen, dass viele kleine Engelchen & Bengelchen dem Osterhasen unter die Arme gegriffen haben. Nichts ist perfekt, aber mit ganz viel Liebe hergestellt!

Gerade einfache Oster-Rezepte, die es Kindern spielerisch ermöglichen mitzuhelfen und den Ostertisch gleichzeitig mit Leckereien füllen, garantieren am Ende volle und glückliche Kinderbäuche!

Ringelblume | © SONNENTOR

Ostereier mit duftenden Gewürzen, Tee und Kaffee färben

Ein großes Spektakel, um den Osterhasen auch bestimmt am Ostersonntag ins eigene Haus zu locken, sind selbst gefärbte Ostereier. Dafür natürliche Zutaten wie Kurkuma (1 EL), schwarzen, grünen oder Rooibos-Tee (von jeder Sorte 1 EL), gemahlenen Kaffee bzw. Kaffeesatz (2 EL) mit jeweils 1-1,5 Liter Wasser aufkochen, die Eier im Sud 10 Minuten vorsichtig (damit sie nicht aufspringen) köcheln und über Nacht in der Flüssigkeit ziehen lassen. Am nächsten Tag auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit etwas Speiseöl einreiben.

Noch einfacher und super spannend für Kinder ist es, Eier in unterschiedlichen Farbschattierungen von Hühnern alter Rassen auf einem Bauernhof in der näheren Umgebung zu besorgen. Die Kinder können die Eier im Hühnerstall selber sammeln und man unterhält sich, ob das hellgrüne Ei mit braunen Sprenkeln von Huhn Agathe und doch eher von Huhn Greta gelegt wurde.

Frühlingshafte Botschaften mit Naturmaterialien

Kurkuma | © SONNENTOR

Warum nicht mal „Meister Lampe, Osterei, Frühlingsbote, Frühlingserwachen, Osternest, Knusperwiese“ oder jeden anderen frühlingshaften Schriftzug gemeinsam mit den Kindern aus Naturmaterialien legen?

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Zuerst sucht die ganze Familie unterschiedliche Naturmaterialen im und rund um das Haus – Eier, Blütenstängel, Kräuter, losen Tee, Zweige, Blüten, Palmkätzchen, Gewürzstaub – die Worte werden auf Packpapier mit Bleistift von den älteren Kindern vorgeschrieben und danach wird zusammen versucht, mit den geeigneten Materialen, die Buchstaben nachzulegen.

Entweder man macht vom fertigen Bild ein Foto, druckt dieses aus und hängt es ins Kinderzimmer oder man lässt die Naturmaterialien trocknen, klebt sie den Buchstaben entlang auf und verschenkt das frühlingshafte Kunstwerk zu Ostern.

Oster-Picknick mit Freunden & der Familie

Osterei Sonnentor | © SONNENTOR

Am Ostersonntag dann, gleich nachdem alle versteckten und selbst gefärbten Eier erfolgreich gesucht und gefunden wurden, breitet man eine große Decke in der Frühlingswiese aus. Jeder hilft mit, die in den letzten Tagen gemeinsam zubereiteten Ostergerichte, auf der Picknickdecke zu verteilen. Zum Aufwärmen der Finger am frischen Ostermorgen gibt es heißen „Grüne Neune“ Tee, würzige Frischkäse-Pralinen mit Mohn-Hasenohren, eine große Schüssel grüne Kräutersoße mit den geschälten Ostereiern & den ersten Erdäpfeln der Saison und als Nachspeise gebackene Vollkorndinkel-Hasen mit selbst gemachter Haselnuss-Kakaocreme. Mmmmhhhh, wie das schmeckt an der herrlich frischen Frühlingsluft.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Olivia von More is now

Hier geht´s zu den Rezepten: